Rettungsnetz Wildkatze

Wildkatzen in der Lüneburger Heide? Früher hat es sie gegeben, jetzt leider nicht mehr. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) möchte dies ändern und hat deswegen das Rettungsnetz Wildkatze ins Leben gerufen.

wkb_189_06_01_06-12.jpg 

Foto: Th. Stephan/BUND

Heute leben nur noch ein paar tausend Wildkatzen in Deutschland, die sich über verschiedene Waldgebiete verteilen. Diese Lebensräume sollen durch ein 20.000 km “Wanderwege” umfassendes Netz verbunden werden. Der Plan hierzu wurde im September 2007 der Öffentlichkeit vorgestellt und im November haben die ersten Pflanzarbeiten in Thüringen begonnen.

Auch wenn Hamburg und Harburg (bislang) nicht zu den vom BUND vorgesehenen Ansiedlungsgebieten gehören, finde ich dieses Projekt unterstützenswert und möchte dafür an dieser Stelle ein wenig “Werbung” machen.

Näheres lässt sich im Internet unter folgender Adresse finden: www.bund.net/wildkatze

Related Posts

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Rettungsnetz Wildkatze

  1. Pingback: harburgblog » Blog Archiv » Wildkatzen wieder in Niedersachsen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>